Zweifache Zeugensuche durch die Polizei


von Tageblatt-Redaktion

Zweifache Zeugensuche durch die Polizei
Foto: Ingo Kramarek/Pixabay

Zeugensuche I: Außenspiegel touchiert
Die Polizei such Zeugen zu einem Verkehrsunfall am Mittwochmorgen auf der S 121 bei Klitten. Der Der 39-jährige Fahrer eines Mitsubishi Canter war gegen 7.10 Uhr in Richtung Kreba-Neudorf unterwegs. Im Kurvenbereich kam es zum „Spiegelklatscher“ mit einem entgegenkommenden Lkw. Der linke Außenspiegel des Mitsubishi wurde beschädigt. Der Fahrer des Lkw verließ den Unfallort daraufhin unerlaubt, berichtet die Polizei. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 150 Euro.

Zeugensuche II: Parkbank beschädigt
Unbekannte Täter haben am Mittwochmorgen im Badepark in Bad Muskau eine gusseiserne Parkbank beschädigt. Außerdem entwendeten sie die aus Eichenholz gefertigte Sitzfläche. Der entstandene Sachschaden belief sich auf circa 600 Euro. Die Polizei sucht nun nach Zeugen und fragt, wer Angaben zu den Tätern bzw. zum Tathergang machen kann.(red/mp)

Sachdienliche Hinweise in beiden Fällen nimmt das Polizeirevier Weißwasser unter der Rufnummer 03576 2620 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 2 und 6?