Wirtschaftsminister besuchen SKZ Telux


von Tageblatt-Redaktion

Wirtschaftsminister besuchen SKZ Telux
Foto: Archiv

Weißwasser. Das auf das Firmengelände des einstigen Spezialglasherstellers Telux gezogene Soziokulturelle Zentrum (SKZ) besteht seit fünf Jahren. Durch seine Angebote und die damit verbundene Belebung und Weiterentwicklung einer Industriebrache hat das SKZ inzwischen einen Ruf weiter über die Grenzen von Weißwasser hinaus.

Als Vorzeigeobjekt für eine funktionierende und wachsende Kultur- und Kreativwirtschaft, gerade im Zusammenhang mit dem Strukturwandel in der Lausitz, besuchen die Wirtschaftsminister aus Brandenburg und Sachsen am 28. September die Einrichtung im Rahmen einer dreitägigen Konferenz, bei der auch der Öffentlichkeit neue Produkte, Ideen und Wege in die Zukunft vorgestellt werden. Zuvor aber wird gefeiert. Und zwar der fünfte Geburtstag des SKZ – am 17. September. (sab)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 3 plus 5.