Wieder Ortsbefahrung in Krauschwitz


von Tageblatt-Redaktion

Wieder Ortsbefahrung in Krauschwitz
Einmal im Jahr machen sich Gemeinderäte wie Daniel Mosmann, Monika Prinz und Heike Krahl (v.l.n.r.) per Rad auf, um Mängel aufzuspüren und mit Bürgern zu reden. Foto: Joachim Rehle

Krauschwitz. Am kommenden Sonnabend, dem 12. Juni, sind die Mitglieder des Technischen Ausschuss (TA) und Gemeinderäte von Krauschwitz wieder mit dem Fahrrad unterwegs in der Gemeinde. Diesmal erfolgt die jährliche Ortsbefahrung – bei der die Räte ihr Augenmerk auf örtliche Dreckecken, Vandalismus, Problembereiche im Verkehr über kommunale Gebäude, Bauwerke, Straßen, Grundstücke bis zu defekten Buswartehäuschen oder Straßenlampen richten – innerhalb von Krauschwitz.

Wie Daniel Mosmann vom TA mitteilt, startet die Tour um 9 Uhr ab der Erlebniswelt und endet gegen 13 Uhr in Höhe Freiwillige Feuerwehr Krauschwitz-West beziehungsweise Gasthaus „Zur Linde“. Šie führt dabei unter anderem über Brückenstraße und Friedhof. „Bürger, die uns ihre Hinweise, Kritiken, Anmerkungen mitteilen oder mit uns ins Gespräch kommen wollen und Fragen haben, können uns jederzeit auf unserer Tour ansprechen und anhalten“, informiert Ratsmann Daniel Mosmann. (sab)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 3 plus 2.