Wenn Senioren gemeinsam Film gucken


von Tageblatt-Redaktion

Wenn Senioren gemeinsam Film gucken
Foto: Rolf Ullmann

Weißwasser. Statt für einen Action- oder Krimifilm entschied sich Robert Seidel als Organisator des Seniorenkinos für den Film „St. Vincent“. Dieser berührende Streifen bot etwas fürs Herz der schon etwas älteren Zuschauer. Im Vorfeld hatten die Senioren darum gebeten, keine alten Filme, sondern etwas Modernes zu zeigen.

Nach diesem erneuten Auftakt soll es nun wieder monatlich eine solche Filmveranstaltung im Saal der Telux geben. Ebenso plant Robert Seidel für Mitte Oktober eine Vorstellung für Kinder. Das Team der Hafenstube unterstützte den Organisator im Vorfeld und bei der Veranstaltung. (ru)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 2 und 1?