Weißwassers Bauten der Moderne werden gewürdigt


von Tageblatt-Redaktion

Weißwassers Bauten der Moderne werden gewürdigt

Weißwasser. Sie stammen aus der gleichen Zeit und sind prägende Bauten der Moderne in Weißwasser – und doch hat ihre Nutzung sie völlig unterschiedlich ins Bewusstsein der Stadtbevölkerung gerückt. Das ab 1928 erbaute Volkshaus wurde zum kulturellen Mittelpunkt und zum zentralen Veranstaltungs-Ort. Der Neufert-Bau hingegen, mit dessen Errichtung 1935 begonnen worden war, war dem Zwecke nach ein schlichtes Lager für die Glasproduktion.

Jetzt führt sie eine Ausstellung, die im Glasmuseum zuerst gezeigt wird, aber dann durch die Stadt wandern könnte, zusammen. Vor allem die Recherche zum Neufert-Bau hatte sich als sehr aufwendig herausgestellt. Deswegen wurde alles später als geplant fertig. Und für die Architekten war auf den Tafeln noch kein Platz – sie sollen extra und umfangreicher gewürdigt werden. (red/mp)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 1 plus 3.