So viel spenden Weißwasseraner für ihren Zoo


von Tageblatt-Redaktion

So viel spenden Weißwasseraner für ihren Zoo
Wie die Weißhandgibbons sehnen sich auch andere Bewohner im Tierpark Weißwasser nach Publikum. Der Zoo ist wegen Corona seit dem 2. November geschlossen. Foto: Constanze Knappe/Archiv

Weißwasser. Eigentlich muss der Tierpark Weißwasser seit November geschlossen bleiben. Aber dennoch – und gerade deshalb – kamen kurz vor dem Jahresende viele Menschen vorbei. Es ging ihnen nicht um einen Besuch bei Affen und Eulen, sondern darum, diesen auch in Zukunft, wenn die strengen Corona-Regelungen nicht mehr gelten, machen zu können. Denn der Tierpark hat durch die pandemiebedingte Schließung viel Geld verloren.

Jetzt kamen sie, die Spenderinnen und Spender. Familien, Firmen, Sozialeinrichtungen. 30.000 Euro sind bisher eingegangen, sagt Tierparkchef Gert Emmrich. Und ist dafür unendlich dankbar. Noch ist der Tierpark finanziell nicht über den Berg. Aber ein Teil der Verluste konnte durch die Großzügigkeit der Weißwasseraner ausgeglichen werden. (red/mp)

Spenden: Förderverein Tierpark Weißwasser e. V., Spendenkonto bei der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien IBAN: DE14 8505 0100 0070 0566 50, Verwendungszweck: Hilfe für den Tierpark.
Kontakt:
03576 208366 oder www.tierpark-weisswasser.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 4 und 1?