Weißwasser: Der Sorgenkilometer ist endlich weg

Samstag, 17. Oktober 2020

Zäune, Wege, Vorgartenpflanzungen von Anwohnern mussten den Bauarbeiten weichen. Nun wird, soweit es geht, der einstige Zustand hergestellt und Wege gepflastert. Foto: Sabine Larbig

Weißwasser. Seit 2015 hatte es zunächst Planer und die Verwaltung in Weißwasser beschäftigt, seit zwei Jahren auch Anwohner und Durchfahrende: Das Bauprojekt Jahnstraße ist seit Freitag abgeschlossen. „Wir haben es geschafft“, sagte ein erleichterter Bauamtsleiter.

Damit verbunden ist die Hoffnung, dass für die nächsten 25 Jahre auf dem knapp einen Kilometer langen Abschnitt nichts mehr gemacht werden muss. Schließlich hatten die Bauarbeiten für viel Unmut gesorgt. Immerhin gelang etwas Seltenes: Der Kostenrahmen wurde genau getroffen. (red)

Mehr über den Bauprozess und seinen Abschluss lesen Sie heute im Tageblatt, dem lokalen Buch in der aktuellen Wochenendausgabe der Sächsichen Zeitung.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 6?