Was ab Freitag alles wieder öffnen darf


von Tageblatt-Redaktion

Was ab Freitag alles wieder öffnen darf
Im Freien ist sogar Kontaktsport wieder möglich.

Landkreis. Gastronomen dürfen ab Freitag Gäste in den Außenbereichen bedienen. Dazu ist nur eine vorherige Terminbuchung sowie eine Dokumentation der persönlichen Daten nötig. Auch Museen, Bibliotheken, Galerien, Ausstellungen, Gedenkstätten, Kinos können wieder öffnen unter der Einhaltung von Hygienekonzepten und von Terminbuchungen. Autokinos sind ebenso wieder möglich, die Fachbibliotheken an Hochschulen oder die Medienausleihen der Bibliotheken können wieder öffnen, auch Sonnenstudios oder Solarien.

Auch beim Sport kann wieder mehr stattfinden. So ist Kontaktsport auf Außensportanlagen sowie kontaktfreier Sport auf Innensportanlagen einschließlich Fitnessstudios mit tagesaktuellem Test und Kontakterfassung wieder möglich. Das soll auch für Schwimmhallen gelten. Kunst-, Musik- und Tanzschulen sowie freiberufliche Musikpädagogen, die Musikunterricht erteilen, können ebenso ihren Betrieb wieder aufnehmen. Nötig sind auch hier ein tagesaktueller Test und die Kontakterfassung.

Im Tourismus gibt es eine Öffnung für Ferienwohnungen, Pensionen und Camping- sowie Caravaningplätzen. Touristen dürfen aber nicht in Hotels übernachten, sie dürfen Gäste nur aus notwendigen beruflichen, schulischen, medizinischen oder sozialen Anlässen beherbergen. Weiterhin verboten sind Feste und Feiern auf öffentlichen Plätzen, ebenso Diskotheken, Zirkusse, Spielhallen, Prostitutionsstätten. Auch Schulfahrten bleiben vorerst untersagt.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 5 und 1.