Vodafone nimmt LTE-Station in Betrieb


von Tageblatt-Redaktion

Vodafone nimmt LTE-Station in Betrieb
Foto: Gernot Menzel

Bad Muskau. Vodafone versorgt in seinem Mobilfunknetz weitere 5.000 Einwohner und Gäste im Landkreis Görlitz mit der mobilen Breitbandtechnologie LTE. Dazu hat Vodafone zwei LTE-Stationen in Ebersbach-Neugersdorf und Bad Muskau in Betrieb genommen, teilt das Unternehmen mit. LTE ermöglicht Handygespräche in kristallklarer Qualität und Breitbandinternet für unterwegs.

Bis Mitte nächsten Jahres sind im Landkreis Görlitz zwölf weitere LTE-Bauvorhaben geplant. Dabei wird Vodafone komplett neue Mobilfunk-Stationen bauen, erstmals LTE-Technik an bestehenden Mobilfunk-Standorten installieren und zusätzliche Antennen an vorhandenen LTE-Standorten anbringen.  (red/fth)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 5 plus 4.