Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden


von Tageblatt-Redaktion

Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden
Symbolbild. www.pixabay.com

Weißwasser. Eine 52-jährige Deutsche befuhr am Mittwochmorgen mit ihrem Pkw VW die Jahnstraße in Richtung Pestalozzistraße. Um in die Forster Straße abzubiegen, blinkte sie entsprechend. Kurz vor der Kreuzung entschloss sich die VW-Fahrerin aber, nicht abzubiegen und schaltete den Blinker aus. Die in der Forster Straße wartende 58-jährige deutsche Mazda-Fahrerin bemerkte dies offenbar zu spät und fuhr auf die Kreuzung. Dabei kam es zum Zusammenstoß. Beide Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 6.000 Euro. (rb)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 7 und 9.