Mehr Berufsschüler für Weißwasser


von Tageblatt-Redaktion

Mehr Berufsschüler für Weißwasser
Symbolbild: IFA teched/flickr

Weißwasser. Die duale Ausbildung in den vier Berufsschulzentren des Kreises wird im kommenden Jahr kräftig durcheinandergewirbelt. Auch das Berufsschulzentrum in Weißwasser ist betroffen – allerdings wohl positiv. Verlieren werden nach den aktuellen Planungen die großen Zentren Dresden, Leipzig und Chemnitz. So sollen in Weißwasser künftig Elektrotechniker und Erzieher die Schulbank drücken.

Anfang März hatte Kultusminister Christian Piwarz bei der ersten Vorstellung des Schulnetzplanes die „Stabilisierung und Stärkung des Berufsschulnetzes im ländlichen Raum“ als eine seiner Leitlinien genannt. Erst einmal muss sein Ministerium noch mit den Vertretern aus der Landeshauptstadt sprechen. Ob die Dresdener mit den Verschiebungen einverstanden sind, ist unwahrscheinlich. (red/mp)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 9 und 2.