TSG-Sportler sind unter Sachsens Besten


von Tageblatt-Redaktion

TSG-Sportler sind unter Sachsens Besten
Der Einsatz hat sich gelohnt: Die TSG Kraftwerk Boxberg-Weißwasser ist einer der Sieger im Sächsischen Sportabzeichenwettbewerb 2021. Foto: Verein

Weißwasser. Für ihr Engagement im Sächsischen Sportabzeichenwettbewerb 2021 wurde jetzt die TSG Kraftwerk Boxberg Weißwasser ausgezeichnet. Geehrt wurden 15 Schulen, sechs Vereine und drei Kreissportbünde. Und zwar dafür, dass in ihren Reihen 2021 die meisten Deutschen Sportabzeichen (DSA) errungen wurden. Im Leipziger Zoo nahm DSA-Koordinator Christian Herrmann für die TSG Pokal und Urkunde entgegen – für den Sieg in der Kategorie Vereine über 200 Mitglieder. Unter den Ausgezeichneten waren außerdem das Landau-Gymnasium Weißwasser mit einem 2. Platz in der Kategorie Oberschulen/Gymnasien/Berufsbildende Schulen mit über 400 Schülern sowie der Oberlausitzer Kreissportbund Görlitz als Sieger in der Kategorie der Kreis- und Stadtsportbünde.

In der TSG KW Boxberg-Weißwasser sieht man die Auszeichnung als „Ansporn, sich auch weiterhin für eine breite sportliche Betätigung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen einzusetzen. Am 27. Juli und 24. August jeweils von 18 bis 19 Uhr besteht im Kiez am Braunsteich die Möglichkeit zur Absolvierung der Schwimmdisziplinen für den notwendigen Schwimmnachweis. Weitere Abnahmetermine für das Deutsche Sportabzeichen sind auf der Internetseite des Vereins und in den Schaukästen im Stadionbereich veröffentlicht. (cok)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 4 und 7?