Tschechischer Multisünder ertappt


von Tageblatt-Redaktion

Tschechischer Multisünder ertappt
Foto: Hagen Linke

Boxberg/Drehna. Diesen Dienstagabend hatte sich der 37-jährige Sattelzug-Fahrer vermutlich anders vorgestellt. Kräfte des Verkehrsüberwachungsdienstes kontrollierten ihn und sein Gespann im Boxberger Ortsteil Drehna. Dabei stellten die Beamten zahlreiche Verstöße fest. Die Ladung, 18 Tonnen Altpapier, war unzureichend gesichert. Der Abfalltransport war als solches nicht gekennzeichnet, zudem lag die gefahrene Geschwindigkeit gemäß der Auslesung der Daten um bis zu 33 km/h über dem Erlaubten. Darüber hinaus waren die Lenkzeitunterbrechungen nicht ausreichend, die Maximallenkzeit dafür überschritten, die tägliche Ruhezeit zu kurz und außerdem fehlten manuelle Nachträge und Landeseingaben. Damit war die Fahrt des tschechischen Bürgers zunächst beendet, und es folgten entsprechende Anzeigen. (al/fth)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 9 plus 4.