Telux: Poetry-Slam als Lockdown-Version

Samstag, 14. November 2020

So sieht es an der Telux aus, wenn Gäste kommen dürfen. Dieses Mal muss der Bildschirm reichen. Foto: Archiv

Weißwasser. Die Kulturveranstaltungen in der Hafenstube des Soziokulturellen Zentrums Telux liegen bis auf weiteres aus bekannten Gründen, eben wegen Corona, auf Eis. Das hält die Organisatoren nicht davon ab, sich dennoch um Kulturangebote zu bemühen – dann eben digital.

So gibt es am heutigen Sonnabend ab 20 Uhr die zweite digitale Auflage des hauseigenen Poetry Slams „Worte aus Glas“ auf Youtube zu sehen. Sieben lokale, regionale und überregionale Poetinnen und Poeten, unter anderem die Weißwasseranerin Lea Marie Nieter, werden dabei ihre eigens verfassten Texte vortragen. Anschließend kann das Publikum bis Montagvormittag online für den jeweiligen Lieblings-Text abstimmen. Die Gewinnerin oder der Gewinner wird am Montag bekannt gegeben.

Die Poeten hätten sich bereit erklärt, ihre Werke ohne feste Gage zur Verfügung zu stellen, erklärt Patrick Pirl von der Telux. Um Veranstaltungshäuser wie die Hafenstube zu unterstützen, bestehen Spenden-Möglichkeiten via Überweisung oder Paypal. Nähere Informationen dazu sind auf der Veranstaltungsseite der Hafenstube auf Facebook zu finden. (red/mp)

„Lockdown-Edition“: Poetry Slam der Hafenstube „Worte aus Glas“ am Sonnabend, 20 Uhr auf Youtube. Der Link wird auf den Social Media-Kanälen bei Facebook und Instagram bekannt gegeben – und auf der Homepage.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 1.