Teilnehmerrekord beim Schlossparklauf


von Tageblatt-Redaktion

Teilnehmerrekord beim Schlossparklauf
Foto: Rolf Ullmann

Bad Muskau. Welch ein Gewusel beim 27. Bad Muskauer Schlossparklauf. Exakt nach dem Zeitplan schickte Wolfgang Petsch am Sonntag um 9.40 Uhr die Bambinis auf die 800 Meter lange Runde um das Neue Schloss im Fürst-Pückler-Park. Es folgten die Läufer über drei, fünf und zehn Kilometer, teils durch den deutschen sowie den polnischen Teils des Weltkulturerbes. Insgesamt nahmen 523 Kinder, Jugendliche sowie Erwachsene an diesem Traditionslauf teil, der 1968 als Thälmannlauf aus der Taufe gehoben wurde – ein neuer Rekord. Unmittelbar nach Ankunft der letzten Teilnehmer im Ziel erhielten die Erstplatzierten in ihren Altersgruppen in der Sporthalle die erstmals vergebenen Glaspokale. Die Platzierungen sowie die Laufzeiten für jeden einzelnen Teilnehmer sind unter www.baer-service.de abrufbar. (ul)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 1 und 8?