StattRand bereitet auf die MPU vor


von Tageblatt-Redaktion

StattRand bereitet auf die MPU vor
Symbolbild. www.pixabay.com

Weißwasser. Die Suchtberatungs- und Behandlungsstelle der St. Martin StattRand gGmbH in Weißwasser (Muskauer Straße 122) führt vom 9. bis 30. Juni ein „Gruppenangebot für suchtmittelauffällige Straßenverkehrsteilnehmer“ durch. Das Angebot umfasst drei Gruppensitzungen à 240 Minuten sowie ein persönliches Vor- und Auswertungsgespräch.

„Wir erleben es häufig, dass Betroffene erst die Beratungsstelle aufsuchen, um sich auf eine bevorstehende Medizinisch-Psychologische Untersuchung vorzubereiten, wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist und es ein negatives Fahreignungsgutachten gibt“, sagt Stattrand-Teamassistentin Gabriele Marschall. Viele Betroffene investieren viel Geld, aber oftmals habe es im Vorfeld keinerlei Vorbereitung auf die MPU, geschweige denn eine Auseinandersetzung mit dem eigenen Konsumverhalten gegeben. Diese Lücke will dieses Angebot schließen. (pm/fth)

SBB Weißwasser: Telefon 03576 200007

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 9 und 5?