Soko Argus: Dieb flüchtet mit Radlader


von Tageblatt-Redaktion

Soko Argus: Dieb flüchtet mit Radlader
Foto: Hagen Linke

Bad Muskau. In der Nacht zu Montag, gegen 2 Uhr, haben Uniformierte des Polizeireviers Weißwasser einen gestohlenen Radlader über den Grenzübergang in Bad Muskau nach Polen verfolgt. Die Streife wollte zuvor das Baustellenfahrzeug an der Görlitzer Straße einer Kontrolle unterziehen. Jedoch ignorierte der unbekannte Fahrzeugführer die Anhaltesignale und fuhr weiter ins polnische Żarki Małe. Dabei setzte sich der Täter mit dem Fahrzeug der Marke JCB über ein Getreidefeld ab und ließ das Gefährt schließlich in einem Waldstück stehen.

Trotz sofort eingeleiteter gemeinsamer Fahndungsmaßnahmen mit polnischen Polizisten und dem Einsatz eines Fährtenhundes gelang es dem Dieb, in eine unbekannte Richtung zu entkommen. Am Montagmorgen stellte sich heraus, dass der Dieb das Gefährt von einem Gelände an der Clara-Zetkin-Straße in Bad Muskau entwendet hatte. Die Kriminalisten der Sonderkommission Argus der Polizeidirektion Görlitz führen nun die weiteren Ermittlungen. (red/fth))

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 3 plus 4.