Schlosspicknick mit Hintergedanken


von Tageblatt-Redaktion

Schlosspicknick mit Hintergedanken
Foto: Jost Schmidtchen

Uhyst. An Besuchern mangelte es am Sonntag nicht. Der Förderverein„Adelspädagogium Dannenberghaus Uhyst“ hatte zum dritten Schlossparkpicknick eingeladen. Schon zur Mittagsstunde waren viele mit ihren Kindern und Familien gekommen. Immerhin erwartete die Gäste, ob Groß oder Klein, ein vielfältiges Kultur- und Unterhaltungsprogramm. Wie TAGEBLATT von Graf Friedrich Caspar von Gersdorf alias Karsten Kunaschk erfuhr, dient das Schlossparkpicknick dazu, die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf die vorhandenen und sanierungsbedürftigen Kulturdenkmäler von Uhyst zu lenken. (jos)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 3 und 7?