Schleife will keinen Bahn-Funkmast


von Tageblatt-Redaktion

Schleife will keinen Bahn-Funkmast
www.pixabay.com

Schleife. Die Gemeinde Schleife lehnt das Vorhaben der Deutschen Bahn ab, in der Nähe des Bahnhofs einen GSM-R-Funkmast zu errichten . Der Mast an der Bahnstrecke  Berlin – Görlitz soll 30 Meter hoch sein und eine der Voraussetzungen dafür, das analoge Funknetz der Bahn zur Übertragung von Signalen auf Digitalfunk umstellen zu können, erklärte Steffen Seidlich im Gemeinderat.
Der Gemeinderat lehnte den Antrag einstimmig ab. Eine eventuelle gesundheitliche Beeinträchtigung konnte nicht geklärt werden. Und es besteht die Befürchtung, dass die unbefestigte Straße beim Transport des riesigen Mastes enorm leidet. (red/fth)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 4 und 9.