Sachbeschädigung im Pückler-Park


von Tageblatt-Redaktion

Sachbeschädigung im Pückler-Park
Foto: Hagen Linke

Bad Muskau. In der Nacht zum Samstag randalierten Unbekannte im Fürst-Pückler-Park und verursachten dadurch Sachschaden. Es wurden laut Polizei Mülleimer abgetreten sowie Parkbänke beschädigt. Vorhandene Bepflanzungen in Pflanzkübeln wurden umgestoßen und dabei teilweise beschädigt.

Der genaue Sachschaden konnte laut Polizei vorerst noch gar nicht beziffert werden. Allerdings ist der materielle Schaden ja nur das eine. Denn die Schäden sollen stets schnellstmöglich beseitigt werden, damit sich Einheimische und jene, die extra wegen des Unesco-Welterbes nach Bad Muskau kommen, hier auch wohlfühlen. (red/US)

Zurück

Kommentare zum Artikel:

Kommentar von Conny Hauschild |

Ganz ehrlich, was soll das. So ein wunderschöner Park und dann solche Idioten, die nichts anderes zu tun haben, alles zu zerstören. Hoffentlich bekommt ihr sie, und lasst sie da arbeiten, damit sie wissen, was das für Arbeit ist. Frechheit sowas.

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 3 und 9.