Raser an der Panzerüberfahrt


von Tageblatt-Redaktion

Raser an der Panzerüberfahrt
Geschwindigkeitskontrolle, Polizei führt eine Geschwindigkeitskontrolle mit der Laserpistole durch. Foto: Ralf Grunert

Weißkeißel. Am Montag hat sich ein Mess-Team auf der B 115 im Bereich der Panzerüberfahrt positioniert und viereinhalb Stunden lang die Geschwindigkeit in Richtung Rietschen überwacht. Von insgesamt 477 gemessenen Fahrzeugen überschritten 71 die Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h. 28 Verstöße lagen im Verwarngeld- und 43 im Bußgeldbereich. Die negativen Spitzenwerte lieferten ein Mercedes und ein Dacia mit jeweils 118 km/h. 320 Euro Bußgeld, zwei Punkte in Flensburg und ein Monat Fahrverbot kommen auf die beiden Autofahrer zu. (mm/fth)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 6 plus 7.