Radlader im Visier von erfolglosen Dieben


von Tageblatt-Redaktion

Radlader im Visier von erfolglosen Dieben
Foto: Hagen Linke

Schleife/Trebendorf. In der Nacht zu Montag haben Unbekannte im Norden des Landkreises Görlitz versucht, zwei Radlader zu stehlen. In Schleife entwendeten Diebe zwischen Mitternacht und 1.30 Uhr ein Fahrzeug der Marke JCB von einem Firmengrundstück. Damit fuhren die Täter in ein Waldstück in der Nähe von Trebendorf. Dort störte sie offenbar jemand. Sie flüchteten daraufhin in einem Lkw in unbekannte Richtung und ließen das Diebesgut im Wert von rund 30.000 Euro zurück.
Am Montagmorgen meldete eine weitere Firma, dass Diebe über das Wochenende versucht hatten, einen Radlader in Trebendorf zu stehlen. Dank spezieller Sicherung gelang dies nicht. Dennoch entstandener Sachschaden: circa 2.000 Euro.

Die Sonderkommission Argus der Polizeidirektion Görlitz hat die Ermittlungen übernommen. Wer Wahrnehmungen zu der Tat, den Tätern oder den genutzten Fahrzeugen getätigt hat, kann sich per E-Mail an die Ermittler wenden – oder an jede andere Polizeidienststelle. Email: soko.argus@polizei.sachsen.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 3 und 3?