Radfahrerin verletzt sich bei Lkw-Unfall schwer


von Tageblatt-Redaktion

Radfahrerin verletzt sich bei Lkw-Unfall schwer
Foto: Hagen Linke

Kreba-Neudorf. Eine 70-jährige Radfahrerin befuhr mit ihrem Fahrrad den Radweg der Lachestraße.  Ein 54-jähriger Lkw Fahrer befuhr mit seinem MAN die Lachestraße und hatte die Absicht nach links auf die Boxberger Straße aufzufahren. Er hielt an und ließ die Radlerin passieren. Diese kam für ihn jedoch unbemerkt vor seinem Lkw zu Fall und verletzte sich. Sie stand auf und lief vor dem stehenden Lkw weg.

Der Lkw Fahrer sah die Dame, bemerkte aber nicht, dass ihr Fahrrad noch vor seinem Lkw lag und fuhr los. Dabei überfuhr er das Fahrrad, welches sich unter dem MAN verkeilte. Die Radlerin wurde schwer verletzt mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 150 Euro. (red/fth)

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 8 und 2.