Polizistin in Weißwasser beleidigt


von Tageblatt-Redaktion

Polizistin in Weißwasser beleidigt
Foto: Hagen Linke

Weißwasser. Am Donnerstag wurde in Weißwasser eine Polizistin von einem 40-jährigen Deutschen beleidigt und mit einer verfassungsfeindlichen Geste bedacht, wie es Polizeisprecherin Katharina Korch formuliert. Der 40-jährige Mann hatte zuvor zusammen mit einem 38-Jährigen an der Schweigstraße Arbeiter belästigt. Die informierten gegen 13 Uhr die Polizei vom Sachverhalt.

Als die Ordnungshüter den beiden Rüpeln einen Platzverweis aussprachen, beleidigte der Ältere eine Beamtin und zeigte die angesprochene Geste. Die Polizei fertigte Anzeigen wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungsfeindlicher Organisationen und Beleidigung. Die Kriminalpolizei ermittelt. (red/mp)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 8 plus 9.