Polizei sucht Zeugen zu Überholmanöver bei Krauschwitz

Sonntag, 15. November 2020

www.pixabay.com

Krauschwitz. Bei einem Überholmanöver auf der B 115 bei Krauschwitz hätte es am Donnerstagnachmittag beinahe gekracht. Das berichtet Polizeisprecher Sebastian Ulbrich unter Berufung auf einen Hinweisgeber, der von Eiland in Richtung Bendelskreuzung hinter einem Lkw unterwegs war. Hinter diesem scherte gegen 13.25 Uhr ein Audi mit Cottbuser Kennzeichen aus und wollte offenbar beide Fahrzeuge überholen. „Aus einer nicht einsehbaren Rechtskurve kam nun plötzlich ein roter Pkw entgegen. Nur durch Vollbremsungen blieben alle Beteiligten unbeschadet“, heißt es in dem Bericht der Polizei.

Die ermittelt nun wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs und bittet die Bevölkerung um Mithilfe: Wer hat den Vorfall beobachtet und kann Hinweise zu den beteiligten Fahrzeugen und dem Fahrverhalten geben? (red/mp)

Hinweise an das Polizeirevier in Weißwasser unter 03576 2620 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 4.