Polizei sucht Zeugen für Warnbaken-Rempler


von Tageblatt-Redaktion

Polizei sucht Zeugen für Warnbaken-Rempler
Foto: Hagen Linke

 Schleife/Rohne. Ein Unbekannter ist am Dienstagmorgen gegen eine Warnbake an der Trebendorfer Straße in Rohne gefahren und anschließend geflohen. Der Fahrer schaute sich nach dem Zusammenstoß zunächst den Schaden an, stieg dann jedoch wieder ein und fuhr davon. Es entstand rund 200 Euro Fremdschaden. Eine Streife nahm den Unfall auf. Der Verkehrs- und Verfügungsdienst übernahm die Ermittlungen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier Weißwasser unter der Rufnummer 03576 262 0 oder in jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. (mm)

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 3 plus 3.