Polizei stellt Einbrecher in ehemalige Papierfabrik


von Tageblatt-Redaktion

Polizei stellt Einbrecher in ehemalige Papierfabrik
www.pixabay.com

Bad Muskau, OT Köbeln. Die Polizei hat am Dienstag einen jungen Mann gestellt, der unerlaubt in die ehemalige Papierfabrik an der Forster Straße eingestiegen war. Im Gebäude hatte der 25-jährige Pole mehrere Kabelstränge zurechtgeschnitten und zum Abtransport bereitgelegt. Die Beamten nahmen den Mann vorläufig fest. Auf dem Revier wurde er erkennungsdienstlich behandelt. Ein Drogentest zeigte, dass der Mann Amphetamine konsumiert hatte. Der Kriminaldienst des Polizeireviers übernahm die Ermittlungen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 3 und 5.