Polizei: Rasersuche und Schmierereien

Donnerstag, 15. Oktober 2020

Geschwindigkeitskontrolle, Polizei führt eine Geschwindigkeitskontrolle mit der Laserpistole durch. Foto: Ralf Grunert

Boxberg/Reichwalde. Vier von 35 Fahrern sind am Dienstagmorgen zu schnell auf der Mühlenstraße in Reichwalde unterwegs gewesen. Ortskundige nutzen die Strecke offenbar gern als Umfahrung einer Baustelle. Eine Stunde lang überwachten die Bürgerpolizisten von Boxberg und Bad Muskau die Einhaltung der vorgeschriebenen 30 km/h. Die Ertappten entrichteten ein Verwarngeld. (su)

Schleife. Am Dienstagmorgen haben Polizisten in Schleife Schmierereien auf Wahlplakaten an der Friedensstraße entdeckt. Mit roter Farbe hatten Unbekannte zwei verfassungsfeindliche Symbole aufgemalt. Es entstand Schaden von etwa 300 Euro. Die Beamten aus Weißwasser erstatteten Strafanzeige. Der Staatsschutz wird sich des Falls weiter annehmen. (su)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 1.