Polizei: Hauseinbruch und Holzstapelbrand


von Tageblatt-Redaktion

Polizei: Hauseinbruch und Holzstapelbrand
Foto: Hagen Linke

Rietschen. In der Nacht zu Donnerstag haben Unbekannte einen Einbruch in ein Einfamilienhaus im Ortsteil Hammerstadt verübt. Sie stahlen dabei Bargeld in Höhe von rund 100 Euro. Polizisten schätzten den entstandenen Sachschaden auf ebenfalls etwa 100 Euro. Kriminaltechniker sicherten Spuren. Kriminalisten der Sonderkommission Argus haben die Ermittlungen übernommen.

Krauschwitz. Aus bislang unbekannter Ursache hat in der Nacht zu Freitag an der Turnerstraße in Krauschwitz ein Holzstapel gebrannt. Etwa vier Raummeter standen in Flammen. Eine daneben stehende circa 20 bis 30 Meter hohe Eiche fing ebenfalls Feuer. Kameraden der umliegenden Feuerwehren löschten. Der Sachschaden beträgt etwa 1.500 Euro. Die Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung hat die Kriminalpolizei übernommen. (kk/fth)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 2 plus 5.