Polizei findet 400 Gramm Designerdrogen


von Tageblatt-Redaktion

Polizei findet 400 Gramm Designerdrogen
Foto: Agentur

Landkreis Görlitz. Am Donnerstag hat die Polizeidirektion Görlitz mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei Sachsen einen Einsatz zur Bekämpfung der grenzüberschreitenden Kriminalität durchgeführt. Es befanden sich rund 170 Bereitschaftspolizisten und etwa 70 Polizisten der PD Görlitz im Einsatz. Ein Polizeihubschrauber und mehrere Rauschgiftspürhunde unterstützen. Dabei wurden bei stationären und mobilen Kontrollen knapp 1.300 Personen und rund 770 Fahrzeuge geprüft. Sieben Strafanzeigen, 227 Ordnungswidrigkeiten, davon 200 Geschwindigkeitsverstöße, und fünf Fahndungstreffer waren das Ergebnis.

Am Grenzübergang in Krauschwitz entdeckten die Kontrollkräfte bei einem 26-jährigen polnischen Fahrzeugführer etwa 400 Gramm Betäubungsmittel in Form von Designerdrogen im Kofferraum. Die Beamten stellten die Substanzen sicher und fertigten eine Anzeige. Die verstärkten Überwachungs- und Kontrollmaßnahmen im Grenzgebiet setzt die Soko Argus auch zukünftig fort. (mk/fth)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 4 und 9?