Ohne Tickets zum Open Air am See ist sinnlos


von Tageblatt-Redaktion

Ohne Tickets zum Open Air am See ist sinnlos
Foto: Adrianna Calvo

Boxberg. Nach den Open Airs am Berzdorfer See darf an diesem Wochenende am Bärwalder See gefeiert werden. Für das „Sommernachts Open Air“ am Klittener Ufer am 21. und 22. August jeweils von 20 bis 4 Uhr gibt es strenge Hygieneauflagen. „Wir haben sehr viel Aufwand betrieben, um mit dem Gesundheitsamt des Landkreises Görlitz ein Hygienekonzept zu erstellen. Es ist geprüft und genehmigt“, erklärte Julian Göhlich vom Veranstalter, der GBG GmbH Niesky, in der Sitzung des Gemeinderats Boxberg.

Die zwei Open Airs sind restlos ausverkauft. Was auch daran liegt, dass gemäß der Corona-Schutzverordnung pro Event nicht mehr als 1.000 Gäste mitfeiern dürfen. Die Anreise ohne Ticket ist zwecklos! Darauf wiesen Veranstalter und Gemeinde noch einmal ausdrücklich hin. Für eine klare Nachvollziehbarkeit gab es die Tickets nur im Vorverkauf und nur personalisiert. Am Veranstaltungstag wird jeder Besucher nochmals mit den Personalien erfasst. Diese Daten werden vier Wochen aufbewahrt.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 4 und 9.