Nochtener Findlingspark lockt zur Planzenbörse


von Tageblatt-Redaktion

Nochtener Findlingspark lockt zur Planzenbörse
Foto: Findlingspark

Nochten. Am Sonntag, ab 10 Uhr, gibt es für alle Kleingärtner noch eine Chance, für ihre Anlagen etwas Besonderes zu bekommen. Im Findlingspark Nochten findet an diesem Tag die traditionelle Herbst-Pflanzenbörse statt. Wie in jedem Jahr treffen sich zahlreiche Pflanzenzüchter und Gartenhändler der Region. Sie präsentieren und verkaufen ausgewählte Gehölze, Stauden, Heidepflanzen, Kräuter, Garten-Dekoration und zahlreiche andere Raritäten rund um Haus und Garten.

Den Marktbesuch kann man mit einem Spaziergang durch die 20 Hektar große Parkanlage verbinden. Im Herbst blühen im Findlingspark nicht nur 130 Sorten Sommerheide, auch Astern, Bleiwurz, Herbstenzian, Alpenveilchen oder Herbstzeitlose. Für das leibliche Wohl wird an den gastronomischen Ständen im Eingangsbereich gesorgt. (red/fth)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 6 plus 7.