Neues Leben in der Telux-Bahne


von Tageblatt-Redaktion

Neues Leben in der Telux-Bahne
Foto: Joachim Rehle

Weißwasser. Zum Herrentag haben Viktor und Nina leckere Schaschliks in der „Telux-Bahne“ zubereitet. In den letzten Monaten wurde ein Stück Weißwasseraner Geschichte wieder zum Leben erweckt: Die Restauration „Telux-Bahne“ in der Wolfgang-straße hat zum Männertag ihre Pforten geöffnet – mit russischer Küche; derzeit leider nur zum Mitnehmen. Nach langer Sanierung durch den neuen Pächter, den deutsch-russischen Verein „Wir sind Wir“ (im Hintergrund die Vereinsvorsitzende Natalia Kühn), entsteht hier ein Familienzentrum mit „Escape-Room“. Gemeinsam Rätsel zu lösen ist ein Riesenspaß für Groß und Klein. Teamfähigkeit und Kommunikation werden dabei gefördert; Freunde entdecken sich neu, Kollegen werden zum Team und Familien schließen sich fester zusammen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 4 und 4?