Neuer Corona-Todesfall im Landkreis


von Tageblatt-Redaktion

Neuer Corona-Todesfall im Landkreis

Görlitz. Das Gesundheitsamt wurde über einen weiteren Todesfall in Kenntnis gesetzt, der in Zusammenhang mit einer früheren Covid-19-Erkrankung steht. Eine Frau (93) aus Kottmar verstarb bereits am 14. September. Damit erhöht sich die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion im Landkreis auf 25. Landrat Bernd Lange sprach den Angehörigen sein herzliches Beileid aus.

Gestern ist keine neue Corona-Infektion im Landkreis hinzugekommen. Aktuell sind im Landkreis Görlitz 18 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Ein Patient aus Zittau, der in den vergangenen Tagen stationär behandelt werden musste, konnte das Krankenhaus wieder verlassen. Eine weitere Person aus Herrnhut gilt seit gestern als genesen. Die Zahl der durch das Gesundheitsamt aktuell angeordneten Quarantänen beträgt derzeit 90. (red/fth)

Bürgertelefon täglich 8-16 Uhr:  03581 6635656

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 9 plus 6.