Muskauer Brauerei-Fassade wird saniert


von Tageblatt-Redaktion

Muskauer Brauerei-Fassade wird saniert
Foto: Joachim Rehle

Bad Muskau. Mit der Trockenlegung der Grundmauern der Alten Brauerei in Bad Muskau sind derzeit Uwe Mietho und Thomas Vogt, Mitarbeiter von Weier-Bau, beschäftigt. Im Anschluss an die Trockenlegung werden Fassade und Fenster des historischen Bauwerks in Angriff genommen, in dessen Eiskeller nach Abschluss der Sanierungsarbeiten einmal eine balneologische (bäder-heilkundliche) Abteilung einziehen soll. Auch eine Schaubrauerei und Gastronomie sind im Gebäude geplant. Rekonstruktion und Neubelebung des Objektes, welches auf Pücklers Brautradition in Bad Mukau zurückgeht, werden über das Nationale Städtebau-Programm finanziert. Während der Bauarbeiten ist eine Fahrbahn-Einengung nötig.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 2 und 4.