Motorradfahrer im Kreisverkehr umgefahren


von Tageblatt-Redaktion

Motorradfahrer im Kreisverkehr umgefahren
Foto: Hagen Linke

Bad Muskau. Ein 45-Jähriger befuhr am Freitagnachmittag gegen 15 Uhr mit seinem Krad Kawasaki den Kreisverkehr „Eiland“ auf der Gablenzer Straße. Aus Richtung Bad Muskau kam ein 64-jähriger Auto-Fahrer, der die Absicht hatte, in den Kreisverkehr einzufahren. Dabei missachtete er die Vorfahrt des Kradlenkers und kollidierte mit diesem. Der Kawasaki-Fahrer wurde dabei leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden wurde auf 5.000 Euro beziffert.  (pm/rgr)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 7 plus 5.