Mit Traktor hat Trebendorf einen neuen Sportverein


von Tageblatt-Redaktion

Mit Traktor hat Trebendorf einen neuen Sportverein

Trebendorf. In Trebendorf hat sich ein neuer Sportverein gegründet. Darüber informierte der stellvertretende Bürgermeister Robert Sprejz (WV Trebendorf) am Mittwoch in der Sitzung des Gemeinderates. „Die Mitglieder wollen Sport treiben und Bewährtes weiterführen. Die Sektionen bleiben alle erhalten“, sagte er und gratulierte dem Vorsitzenden René Mettke. Stellvertreter ist Thomas Gürbig. Der Breitensportverein Traktor Trebendorf will für ein neues Miteinander im Dorf eintreten.

Der Sportverein SV Fortuna Trebendorf 1996 e. V. meldete Ende 2022 Insolvenz an. Schon ein Jahr nach Gründung gehörten ihm 51 Mitglieder an. In den Hoch-Zeiten 2014 trieben im Verein über 330 Mitglieder Sport. 2007 zeichnete ihn der damalige Landrat Bernd Lange (CDU) mit dem Titel „Ehrenamt 2006“ aus. Zum Verein gehörten unter anderem die Sektionen Fußball, Volleyball, Gymnastik, Billard, Tennis, Yoga und Zumba. Der neue Verein will deren bewährte Praxisarbeit weiterführen. (ak)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 6 und 8?