Mit 1,2 Promille durch Bad Muskau


von Tageblatt-Redaktion

Mit 1,2 Promille durch Bad Muskau
Foto: Lindsey G/flickr

Bad Muskau. Ein 63-jähriger Renault-Fahrer ist am Montagabend alkoholisiert in Bad Muskau unterwegs gewesen. Der Deutsche pustete gegen 19 Uhr bei einer Kontrolle am Postplatz umgerechnet 1,2 Promille. Das geht aus einer Mitteilung der Görlitzer Polizeidirektion hervor.

Die Streife aus Weißwasser fuhr mit dem Mann zur Blutentnahme in ein Krankenhaus. Das Auto musste stehen bleiben. Es folgte eine Anzeige wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr. (red/mp)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 7 plus 9.