Mehr als ein Gotteshaus


von Tageblatt-Redaktion

Mehr als ein Gotteshaus
Foto: Joachim Rehle

In Sprey steht eine besondere Sehenswürdigkeit: Eine in Schrotholzbauweise errichtete Kapelle mit Dachreiter, deren Wiederaufrichtung 1780 erfolgte. Sie ist vom Kirchhof, der noch genutzt wird, umgeben. Älter als die Kapelle ist der Martinsaltar. Die Figur des Heiligen Martin ersetzte nach der Reformation die Madonnenfigur. Der Altaraufsatz ist ein Fünffigurenschrein aus dem 14. Jahrhundert. Die aus Lindenholz geschnitzten Figuren stellen die Heiligen Stephanus, Laurentius, Barbara und Katharina dar. Der Altartisch ist aus Mooreiche. Dieses Jahr finden hier Christnacht und Krippenspiel nicht statt. Doch die Kirche ist ganzjährig Zeichen und Zeitzeuge christlichen Glaubens.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 4 und 9.