Letzter Tag im Bürgermeisteramt


von Tageblatt-Redaktion

Letzter Tag im Bürgermeisteramt
Waldemar Locke heute (links) und bei seiner Vereidigung 2018. Fotos: Constanze Knappe

Trebendorf. Vorzeitig gibt der Trebendorfer Bürgermeister Waldemar Locke (CDU) heute sein Ehrenamt auf. Aus gesundheitlichen Gründen hatte er um die vorzeitige Beendigung gebeten. Nachdem er in den vergangenen Tagen bereits alle Unterlagen seinem ersten Stellvertreter Robert Sprejz (WV Trebendorf) übergeben hat, folgen heute noch Dienstsiegel und Schlüssel.
In der krankheitsbedingten Abwesenheit von Waldemar Locke hatte Robert Sprejz bereits in den vergangenen Wochen die Zügel in der Hand. Ab morgen wird er kommissarisch die Geschäfte der Gemeinde Trebendorf führen, bis ein neuer Bürgermeister oder eine Bürgermeisterin gewählt ist. Und das wiederum im Ehrenamt. Bis Ende August muss dies der Fall sein. Als erste große Aufgabe steht Sprejz eine Haushaltsklausur im März bevor. (cok)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 4 und 1.