Letzte Arbeiten vor Abriss der alten Schule

Freitag, 13. November 2020

Schleife. Alle öffentlichen Anschlüsse zur Ver- und Entsorgung der alten Sporthalle und Schule in Schleife sind getrennt. Das hatte sich allerdings aufwendiger gestaltet als ursprünglich gedacht, informierte Bauamtsleiter Steffen Seidlich in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats. Noch in diesem Monat soll das Schulgebäude zum Abriss an die Lausitz Energie Bergbau AG (Leag) übergeben werden. Derzeit läuft noch die Begutachtung der Fassaden umliegender Gebäude. Der Ist-Zustand wird dokumentiert – für den Fall, dass es im Zuge des Abrisses womöglich zu Rissbildungen kommt.

Mit der neuen Anbindung der ehemaligen Sporthalle an Abwasser, Erdgas, Trinkwasser und Elektroenergie kam die Gemeinde Schleife ihrer Verpflichtung zur Anlagentrennung zwischen Gaststätte und Halle nach. Regelmäßig stimme man sich mit den zwei künftigen Erwerbern ab. Lediglich eine Brandwand müsse noch abgenommen werden. Dann könne man in die notarielle Phase eintreten, um die beiden Grundstücke zu verkaufen, hieß es. (cok)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 9.