Lausitzer Füchse mit Rumpf-Team in Englische Woche


von Tageblatt-Redaktion

Lausitzer Füchse mit Rumpf-Team in Englische Woche

Weißwasser. Im Januar ist die Belastung für die Eishockey-Zweitligisten immer besonders hoch – in diesem Jahr gilt das wegen der vielen Nachholespiele unter der Woche umso mehr. Und gerade jetzt verzeichnen die Lausitzer Füchse weitere Verletzungen. Am Dienstag fuhr Verteidiger Steve Hanusch nach einem (nicht geahndeten) Check gegen den Kopf vom Eis in Crimmitschau. Der Verdacht auf Gehirnerschütterung und Nasenbeinbruch hat sich zum Glück nicht bestätigt, doch der 31-Jährige hat noch Probleme im Nacken und konnte am Donnerstag nur auf dem Fahrrad trainieren. Ob er an diesem Freitag mit nach Landshut reist, ist offen.
Unterdessen gab es weitere Hiobsbotschaften für die Füchse: Verteidiger Jens Baxmann zog sich im Training eine Augenverletzung zu, musste ins Klinikum nach Görlitz und fällt auf unbestimmte Zeit aus. Korbinian Geibel hat sich bei der U20-WM die Kniescheibe gebrochen und wird diese Saison wohl kaum noch auflaufen. Philipp Kuschel kann zumindest kurzfristig auch nicht helfen, soll am Wochenende erstmals wieder aufs Eis gehen.
An Verteidigern hat Trainer Petteri Vökiparta nur noch die routinierten Carsson und Kania sowie die jungen Reiner und Raab zur Verfügung, eventuell noch Stürmer Bednar. Bei den Offensivspielern sieht es etwas besser aus, auch wenn Döring und Detig wohl weitere zwei bis drei Wochen fehlen werden.
Richard Mueller könnte nach seiner Verletzung wieder auflaufen, dazu eventuell die Corona-genesenen Valentin und Roßmy – alle drei aber ohne Training und Spielpraxis nach längerer Pause und damit nur bedingt leistungsfähig. Dabei sind die Spiele in Landshut (Freitag, 19.30 Uhr), gegen Bayreuth (Sonntag, 17 Uhr) und gegen Crimmitschau (Dienstag, 19.30 Uhr) – beide vor 760 Zuschauern in Weißwasser – extrem wichtig. Es geht um den Erhalt der Chance auf die Pre-Play-offs. (fth)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 8 und 1?