Lausitzer Füchse holen Berliner Talent


von Tageblatt-Redaktion

Lausitzer Füchse holen Berliner Talent

Mit Tim Junge wird ein weiteres Talent in der kommenden Saison das Füchse-Trikot tragen. Der 19-jährige, in Pinneberg geborene Defensivspieler, bringt mit 1,93 Metern und 95 Kilogramm Gardemaße für einen Verteidiger mit. Tim Junge begann seine Karriere in Hamburg, bevor er als 14-Jähriger nach Berlin zu den Eisbären Juniors wechselte. Hier durchlief er alle Nachwuchsmannschaften bis zur U20. In der Saison 2019/2020 spielte er per Förderlizenz für die Rostock Piranhas und absolvierte, neben den 33 Spielen bei den Eisbären Juniors, für den Nordclub 16 Partien.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 8 plus 5.