Landkreis meldet weitere Corona-Todesfälle

Dienstag, 17. November 2020

Görlitz. Die Corona-Infektionszahlen im Landkreis sind zwar weiterhin hoch, stabilisieren sich aber. Nach 85 Neuinfektionen am Sonnabend und 51 am Sonntag meldete das Gesundheitsamt des Landkreises nur zwei Neuinfektionen. Bei den positiv getesteten Personen handelt es sich um zwei Erwachsene aus Schleife und Weißwasser.
Wegen des Wochenendes fallen die Coronazahlen am Montag aber seit jeher niedrig aus. Trotzdem: Von Sonnabend bis Montag wurden eine Woche zuvor noch 176 Neuinfektionen gemeldet, jetzt 156.

Der Landkreis Görlitz verzeichnet zudem zwei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Erkrankung. Es handelt sich um zwei Männer im Alter von 79 und 80 Jahren aus Zittau. Damit erhöht sich die Zahl der Todesfälle im Landkreis auf 60. Die 7-Tage-Inzidenz liegt somit bei einem Wert von 280,94 je 100.000 Einwohner. (fth).

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 6.