Kripo ermittelt Einbrecher-Trio


von Tageblatt-Redaktion

Kripo ermittelt Einbrecher-Trio
www.pixabay.com

Weißwasser/Boxberg/Döbern. Akribische Ermittlungen des Kriminaldienstes Weißwasser haben auf die Spur eines Einbrecher-Trios geführt. Die drei deutschen Täter im Alter von 18, 20 und 34 Jahren sollen in den zurückliegenden Jahren für zahlreiche Einbrüche und Diebstähle im Raum Boxberg verantwortlich sein. Gegen die Tatverdächtigen wird unter anderem wegen des besonders schweren Fall des Diebstahls in mindestens zwei Dutzend Fällen ermittelt.
In enger Zusammenarbeit mit Polizeibeamten des Polizeireviers Hoyerswerda und der Polizei Brandenburg fanden in den Morgenstunden des 14. Juni Durchsuchungen mehrerer Wohnungen und Grundstücke in Sachsen und Brandenburg statt. In Weißwasser und Boxberg durchsuchten die Beamten die Wohnungen der Tatverdächtigen und stellten Beweismittel sicher. Auf einem Grundstück in Döbern konnte ein größeres Diebeslager ausgehoben werden. Etliche gestohlene Werkzeugmaschinen und eine Baustellenampel stellten die Ermittler dort sicher. (tj/fth)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 6 plus 5.