Kreiskrankenhaus-Gynäkologie erneut zertifiziert


von Tageblatt-Redaktion

Kreiskrankenhaus-Gynäkologie erneut zertifiziert
Foto: Joachim Rehle

Weißwasser. Am 18. Oktober 2022 wurden der Leiter der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe, Chefarzt Dr. Dmitry Chuvashkin und das Kreiskrankenhaus Weißwasser erneut erfolgreich durch die Deutsche Kontinenz Gesellschaft als anerkannte Beratungsstelle bestätigt. „Dies ist eine Anerkennung seiner Expertise und ein weiterer Mehrwert des Kreiskrankenhauses als Ansprechpartner für die Menschen der Region“, sagt Pressesprecherin Dr. Jana-Cordelia Petzold.

Urogynäkologische Erkrankungen betreffen etwa jede dritte Frau im Wartezimmer einer gynäkologischen Praxis. Es existiert leider noch oft die Überzeugung, dass Inkontinenz im Alter normal sei und deswegen eine Behandlung weder notwendig noch erfolgsversprechend ist. Dabei leiden Inkontinenzbetroffene unter teilweise gravierenden Auswirkungen. Im Kreiskrankenhaus Weißwasser liegen alle technischen, persönlichen und versorgungsbegleitenden Voraussetzungen für eine optimale Behandlung betroffener Frauen vor. (red/fth)

Anmeldung zur Sprechstunde: Telefon 03576 2676671

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 4 und 1.