Kraftwerker spenden für Tierpark Weißwasser


von Tageblatt-Redaktion

Kraftwerker spenden für Tierpark Weißwasser
Den symbolischen Scheck übergab Kraftwerksmitarbeiter Steffen Simon (re.) jetzt an den Tierparkleiter Gert Emmrich. Foto: Steffen Bistrosch

Weißwasser. Steffen Simon, der seit 1984 als Elektriker im Schichtbetrieb im Kraftwerk Boxberg arbeitet, übergab jetzt an den Tierpark Weißwasser einen symbolischen Scheck in Höhe von 850 Euro. In einer privaten und von ihm initiierten Spendenaktion, bei der Simon an viele Türen seines Arbeitgebers gepocht hatte, war diese stolze Summe zusammengekommen.

Die Aktion im Kraftwerk war nicht ganz einfach. Die Belegschaft wurde auf das unbedingt erforderliche Minimum begrenzt, viele Kollegen befanden sich im Homeoffice, waren somit nicht persönlich erreichbar. Das Vermeiden von unnötigen Kontakten galt auch im Kraftwerk. Mit E-Mails und Telefonaten wurden dann doch etliche erreicht, die bei Steffen Simon ihre Spende abgaben und das Anliegen unterstützten. (red/sb)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 4 und 4.