Kirche redet über Gefängnis-Seelsorge


von Tageblatt-Redaktion

Kirche redet über Gefängnis-Seelsorge

Schleife. Am morgigen Mittwoch lädt die Evangelische Kirchengemeinde Schleife um 19 Uhr in die Begegnungsstätte (Friedensstr. 68) zu einem Themenabend rund um die Gefängnis-Seelsorge ein. Antje Schröcke, Pfarrerin in der Justizvollzugsanstalt Cottbus, gibt Einblicke in ihre Arbeit. „Gefangene besuchen“ - ist seit frühchristlicher Zeit ein Zeichen von Barmherzigkeit. Gefängnisseelsorger sind Ansprechpartner für Gefangene und Angehörige, ebenso wie für Mitarbeiter und Bedienstete. (wk/fth)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 9 plus 6.