Kamelbaby im Tierpark gedeiht prächtig


von Tageblatt-Redaktion

Kamelbaby im Tierpark gedeiht prächtig
Nachwuchs bei den Paarhufern gab es am Karfreitag im Tierpark Weißwasser. Foto: Joachim Rehle

Weißwasser. Nachwuchs bei den Paarhufern gab es am Karfreitag im Tierpark Weißwasser. Der kleine Kamelhengst entwickelt sich prächtig. Überhaupt kann man sich im Tierpark Weißwasser wieder über reichlich Nachwuchs freuen. Vater Emu hat ein wachsames Auge auf seine Drillinge. Bei Mufflons und Damhirschen gibt es jeweils ein Jungtier. Die Kängurus haben sogar fünf, wovon drei schon neugierig aus dem Beutel gucken. Die Laufenten sitzen auf ihren Eiern.

Nach zwei Jahren Corona-Pandemie ist der Tierpark wieder zum normalen Tagesgeschäft übergegangen. Die Umbauten an der Kasse wurden entfernt, die Besucher dürfen auch wieder in den Zoo-Shop rein. Im Außenbereich gab es ja ohnehin schon länger keine Einschränkungen mehr. Froh ist man im Tierpark außerdem, dass jetzt endlich wieder Veranstaltungen erlaubt sind. Das Osterfest war sehr gut besucht. Am 12. Juni wird Kinderfest gefeiert und am 28. August Tierparkfest.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie in der Printausgabe von Tageblatt Weißwasser und auf www.saechsische.de/weisswasser.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 5 und 2?