Jeder Zehnte will die Lausitz verlassen


von Tageblatt-Redaktion

Jeder Zehnte will die Lausitz verlassen
Foto: Joachim Rehle

Lausitz. Jeder zehnte Bewohner der Lausitz möchte in den kommenden zwei Jahren aus der Region wegziehen. Der alarmierende Befund geht aus dem aktuellen Lausitz-Monitor hervor. Dazu wurden im Februar 1.000 Menschen aus der Lausitz befragt, wie zufrieden sie mit ihrem Leben sind und wie sie die Region wahrnehmen. Jetzt wurde die Studie vorgestellt.

Ein weiterer Trend, der sich dabei zeigte: Die Akzeptanz der Energiepolitik der Bundesregierungen nimmt ab. Von 26 auf 37 Prozent stieg die Unzufriedenheit mit der Energiewende. Das hänge zu einem großen Teil mit der Preisentwicklung auf dem Energiemarkt zusammen, analysiert Stefan Bischoff, einer der Autoren der Studie. Damit unterscheiden sich die Einstellungen in der Lausitz teilweise deutlich von der gesamtdeutschen Situation. (red/mp)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 4 plus 3.